Alles was du über Eiweißpulver wissen musst

Wenn du trainieren und Muskeln aufbauen willst, dann führt kein Weg an Eiweiß vorbei, deshalb gibt es mittlerweile so viele verschiedene Arten des Eiweißpulvers, dass man schon einmal den Überblick verlieren kann. Ich werde euch alle wichtigen Fakten zum Thema Eiweißpulver geben und dann könnt ihr für euch entscheiden ob ihr es nehmt oder nicht.

Brauche ich Eiweißpulver?

Wenn du irgendeiner Art von Aktivität nachgehst, sei es Gewichte stemme, Cardio oder Ausdauertraining, dann brauchst du mehr Eiweiß als die empfohlenen 55 Gramm pro Tag. Eiweiß in Pulverform bietet eine schnelle und bequeme Quelle um deine tägliche Dosis zu steigern. Ein Eiweiß das schnell verdaulich ist wie beispielsweise Whey eignet sich sehr gut nach dem Training, weil du dich da wahrscheinlich nicht zu einer richtigen Mahlzeit hinsetzen willst.

Wie soll ich Eiweißpulver zu mir nehmen?

Du kannst es mit Wasser trinken oder es mit Flüssigkeiten mit Geschmack, wie Milch oder Kokoswasser, mixen. Du kannst es auch in einen Früchte Smoothie geben oder damit kochen.

Wie viel Eiweißpulver soll ich nehmen?

Die empfohlene Dosis pro Tag sind 30 Gramm. Dies hat auch einen Grund. Untersuchungen haben gezeigt, dass dies die Menge an Protein ist, die benötigt wird um etwaige Schäden an den Muskeln die beim Training entstanden sind zu reparieren.

Wann nehme ich das Eiweißpulver?

Nach dem Training ist der offensichtlich beste Zeitpunkt für die Einnahme von Eiweißpulver, denn genau dann brauchen deine Muskeln das Eiweiß am meisten. Wenn du 30 Minuten nach dem Training einen Shake mit Whey trinkst dann wird dein Körper mit Aminosäuren überschüttet und dies heilt die Muskeln.

Was ist noch in Eiweißpulver enthalten?

  • Kreatin: Dieser Komplex hat eine gute Wirkung bei HIT Training und beim Stemmen von Gewichten
  • L-Kartinin: Diese Aminosäure wird als Energielieferant genutzt.
  • Enzyme: Enzyme helfen deinem Magen die Stoffe besser zu verdauen und die wichtigen Stoffe aus den Lebensmitteln aufzunehmen.

Die drei großen “Eiweißpulver Arten”

Whey

Whey ist ein flüssiges Überbleibsel von Milch nachdem sie fertig verarbeitet wurde. Whey Eiweißpulver ist eines der beliebtesten bei Sportlern, weil es leicht verfügbar, relativ günstig und effektiv ist. Wenn man es konsumiert hat wird es sehr schnell verdaut und gelangt sehr schnell in den Blutfluss.

Casein

Casein ist der Hauptbestandteil von Milchprodukten. Während Whey sehr schnell vom Körper aufgenommen wird, geht dies bei Casein nur sehr langsam. Es dauert mehrere Stunden bis das Eiweiß im Blut ankommt.

Weight Gainer

Wenn du kontinuierlich damit kämpfst Muskeln aufzubauen obwohl du einer strengen Ernährungs- und Trainingsroutine folgst, dann solltest du in Erwägung ziehen ein Weight Gainer Pulver zu nehmen welches viele Kalorien enthält. Weight Gainers werden üblicherweise von Bodybuildern benutzt um so viel Muskelmasse wie möglich zuzulegen.