Omega-3- Fischöl. Wenn du einen Nahrungszusatz nimmst, dann diesen.

Es gibt dutzende Gründe warum du Fischöl zu dir nehmen solltest, denn von besserer Knochenstruktur bis zu der Tatsache, dass es dich dünner macht, kann Fischöl alles.

Was ist es?

Öl. Vom Fisch. Natürlich erkläre ich es noch ein wenig genauer. Es ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das reich an Omega-3-Fettsäuren ist und sowohl EPA als auch DHA enthält. Omega 3 ist eine notwendige Fettsäure die nicht künstlich hergestellt werden kann und daher müssen wir sie in unserer Ernährung zu uns nehmen.

Warum brauche ich es?

1.) Antrieb für deinen Stoffwechsel: Die Zufuhr von Omega 3 ist wichtig, damit dein Stoffwechsel gut funktionieren kann. Es ist die Grundlage für ein gesundes Gewicht und Wohlbefinden.

2.) Training für dein Gehirn: Die Einnahme von Omega 3 half Studienteilnehmern ihre Erinnerungsspanne zu verbessern und die Aufmerksamkeitsspanne und Reaktionszeit wurden ebenfalls wesentlich verbessert.

3.) Schneller Fettverlust:  Wenn du mehr Omega 3 zu dir nimmst dann kann es dir dabei helfen schlanker zu werden, weil deine Insulinempfindlichkeit effizienter wird und du mehr Fett verbrennst

Gibt es einen Unterschied bei verschiedenen Marken?

Ja, es gibt massive Unterschiede. Du solltest auf jeden Fall Lebertran meiden, da dieser Transfette enthält und diese nicht annähernd den richtigen Effekt haben. Wähl eine Marke mit einer guten und großen Portion an Omega 3 bis Omega 6. Du solltest auch auf eine Marke zurückgreifen, die kleine Fische verarbeitet, denn diese enthalten weniger Giftstoffe aus der Umwelt.

Wie nehme ich es?

Am besten mit einer Mahlzeit, wenn du fischiges Aufstoßen vermeiden möchtest. Einige Quellen meinen, dass Öl besser wirkt als Tabletten, allerdings kann die Einnahme sehr unangenehm sein. Du solltest daher in gute Tabletten investieren.