Vitamine- das Geheimnis des Gewichtverlusts und Antreiber deines Stoffwechsels

Vitamine sind essentiell für die Gesundheit jedes Menschen und auch beim geplanten Gewichtsverlust. Natürlich reicht die Einnahme von Vitaminen allein nicht um Gewicht zu verlieren, allerdings können sie es wesentlich einfacher machen und die Ernährung gut ergänzen. Des Weiteren wurde bewiesen, dass ein Vitaminmangel mit Gewichtsstagnation korreliert.

Der Einfluss von Vitamin A auf deinen Stoffwechsel

Die meisten Leute nehmen leider nicht die empfohlene Tagesdosis an Vitamin A zu sich. Dieses fettlösliche Vitamin spielt eine wichtige Rolle bei der Regulation des Schilddrüsenhormons.  Dieses Hormon ist wichtig, weil es reguliert wie die Körperzellen Energie nutzen, dies wiederum beeinflusst deinen Stoffwechsel. Bei einem Mangel dieses Hormons, verlangsamt sich dein Stoffwechsel und dies wirkt sich negativ auf das Körpergewicht aus.

Du solltest täglich 650-900 Mikrogramm Vitamin A zu dir nehmen. Es gibt viele kalorienarme Lebensmittel, welche dir diese Dosis bieten können. In Karotten, rotem Paprika, Mangos, Marillen, Lachs und Eiern ist viel Vitamin A enthalten. Du solltest daher diese Lebensmittel in deine tägliche Ernährung integrieren.

Die Wichtigkeit von Vitamin D für den Gewichtsverlust

Viele Studien haben nachgewiesen, dass übergewichtige Menschen an einem Vitamin D Mangel leiden und dies ist sicher kein Zufall. Da dies eine unumstößliche Tatsache ist musst du in deine Ernährung so viel Vitamin D wie möglich einbauen.  Eine Studie aus dem Jahr 2009 hat gezeigt, dass höhere Level an Vitamin D, den Gewichtsverlust unterstützt haben. Somit hilft die Einnahme von genug Vitamin D dabei Gewicht zu verlieren.

Training und genug Vitamin C

Die Einnahme von ausreichend Vitamin C ist essentiell für den Verlust von Gewicht. Wenn du nicht genug Vitamin C zu dir nimmst, dann behindert dies den Verlust von Gewicht dramatisch sogar, wenn du trainierst. Du solltest also unbedingt sicherstellen, dass du die empfohlene Tagesdosis von 75-90 Milligramm zu dir nimmst. Orangen, Brokkoli, Spinat und Tomaten enthalten sehr viel Vitamin C und sind daher bei deiner Ernährung sehr wichtig.

Die Rolle von Vitamin B

Vitamin B ist ein Vitamin, das dein Körper braucht um richtig zu arbeiten. Man könnte also daraus schließen, dass es umso besser ist umso mehr man davon zu sich nimmt. Dieser Aberglaube ist allerdings falsch, denn jegliche überschüssige Menge an Vitamin B wird über den Urin ausgeschieden. Du solltest dennoch so viel Vitamin B zu dir nehmen wie nur möglich, da es sehr gesund für deinen Körper ist. Es hilft dir dabei den deinen Appetit zu zügeln und es hält dein Energielevel oben. Lebensmittel die viel Vitamin B enthalten sind : Vollkornprodukte, Gemüse, Fleisch und Bohnen.